Boubou (Hündin) geboren im Januar 2018 sucht ihr Zuhause.

Boubou lebte bevor sie in den Shelter zog  gemeinsam mit ihrem Vater Ligios in einem eingezäunten Bereich. Anfangs lebte ihre Mutter, ein deutscher Schäferhund-Mischling, noch mit ihnen zusammen, doch als die Familie wegzog, die sich um die kleine Familie kümmerte, nahmen sie nur die Mutter mit und ließen Boubou und ihren Vater Ligios zurück.

Boubou hat die Gene ihrer Mama geerbt und ist Schäferhundtypisch wachsam und passt auf das Grundstück auf. 

Boubou ist eine energetische, verspielte, fröhliche und soziale Hündin. Sie liebt sehr die Aufmerksamkeiten der Menschen zu bekommen. Mit ihren Artgenossen versteht sie sich ohne Probleme. Katzen mag Boubou nicht so gerne.

Boubou wurde positiv auf Ehrlichiose getestet und beendete ihre Behandlung erfolgreich.

Boubou wiegt circa 34kg und zieht kastriert, geimpft und gechipt in ihr eigenes Zuhause.