Rosemarie (Hündin) geboren am 10.01.2020 sucht ihr Zuhause.

Rosemarie lief einige Zeit mit ihrem Hundepartner auf den Straßen umher, wahrscheinlich wurden beide kurze Zeit vorher ausgesetzt. Rosemaries Partner wurde leider tödlich von einem Auto verletzt und so erfuhren wir von Rosemaries Notsituation, die nun alleine und trauernd umher zog. 

Rosemarie zog auf eine unserer Pflegestellen und hat sich dort gut eingelebt. Sie versteht sich problemlos mit ihren Artgenossen und ist von Natur aus eine höfliche Hündin, die auf der Pflegestelle die ruhigen Ecken sucht und diese genießt. Für Rosemarie ist daher ein ruhiges und entspanntes Zuhause genau das Richtige!

Rosemarie wiegt aktuell 8,5kg und zieht gesund, kastriert, vollständig geimpft und gechipt in ihr eigenes Zuhause.