Belle (Hündin) geboren am 15.03.2016 sucht erneut ihr Zuhause auf Lebenszeit.

Belle, eine Pointer-Mix-Hündin, wurde damals als kleiner Welpe von einem netten, älteren Ehepaar adoptiert und hatte seither ein wundervolles Leben. Nun erkrankten beide und entschlossen, nach Athen zu ihren Kindern zu ziehen- wo jedoch kein Platz mehr für Belle ist. Um Belle nach ihrem Verlust ihrer Familie nicht noch mehr mit dem plötzlichen Leben im Tierheim zu traumatisieren, zog sie auf eine bezahlte Pflegestelle wo sie gemeinsam mit anderen Hunden bei ihrer Pflegefamilie mit im Haus leben darf.

Belle zeigt sich dort als gut erzogene, freundliche und gut sozialisierte Hündin. Sie möchte nur gefallen und gestreichelt werden, verursacht keinen Ärger und ist stets höflich bei allen Zwei- und Vierbeinern.

Belle beendet bald ihre Behandlung gegen Ehrlichiose  und ist dann bereit, in ihr hoffentlich letztes Zuhause auf Lebenszeit zu ziehen. Ihre Leishmaniose ist nicht aktiv und bedarf aktuell keine Behandlung (Stand 01.2024). Sie wiegt aktuell 19kg und reist kastriert, geimpft und gechipt in ihr Körbchen.