Lydia (Hündin) geboren am 30.11.2020 sucht ihr Zuhause.

Lydia lebte für kurze Zeit bei einer Familie, die sie nur im Garten leben ließen, ohne jegliche Anteilnahme am Familienleben. Vor Tatendrang und Langeweile zerstörte sie den Garten und die Familie gab sie ins Tierheim ab. Lydia ist für ihr Alter noch sehr verspielt und energetisch. Sie spielt mit groß und klein, jung und alt. Lydia versteht sich ausgezeichnet mit all ihren Artgenossen und auch Menschen gegenüber ist sie stets freundlich und aufgeschlossen. Fressen möchte Lydia jedoch gern alleine.

Lydia fehlen durch einen Unfall unten rechts im Kiefer die Zähne. Für sie ist dies aber völlig unproblematisch.

Lydia ist unglücklich im Shelter, da ihr die Anwesenheit der Menschen fehlt. Sie hat vor lauter Verzweiflung herausgefunden, dass sie über den hohen Zaun klettern kann, weshalb sie, sobald ihre Pflegerinnen das Tierheim verlassen, weggesperrt werden muss. Dies macht sie natürlich umso trauriger.

Für Lydia wünschen wir uns sportlich aktive Menschen mit einem eigenen Grundstück.

Lydia wiegt 32kg und zieht gesund, kastriert, geimpft und gechipt in ihr eigenes Zuhause.