Amy (Hündin) aus 87671 Ronsberg

Auf einer Pflegestelle in 87671 Ronsberg

Amy, Pointerhündin, geb Mai 2020 sucht ihr Zuhause.

Amy wurde in Griechenland aus einer schlimmen Situation gerettet und von der Kette befreit. Sie hat dort sicher viel schlechtes durchgemacht, bei schnellen Bewegungen auf sie zu oder auch bei lauten Geräuschen, sucht Amy sofort Schutz unter dem Tisch. Amys zukünftige Familie sollte ihr hier Zeit geben und Einfühlungsvermögen besitzen damit ihr Vertrauen wieder wächst. Ein vorhandener Zweithund wäre für Amy von Vorteil. In der Pflegestelle orientiert sie sich sehr an dem Rüden der Familie. Sie kommt aber auch mit Hündinnen klar, wenn diese freundlich und verspielt sind. Ebenso hat Amy die dort lebende Katze kennengelernt. Diese wird schon weitestgehend akzeptiert.

An der Leine laufen klappt immer besser, aber das muss noch weiter trainiert werden. Amy kann mit dem anderen Hund schon einige Stunden alleine bleiben und fährt ohne Probleme im Auto mit.

Typisch Pointer bringt Amy auch Jagdtrieb mit. Im Moment faszinieren sie Schmetterlinge und man kann erkennen welches Temperament in ihr steckt.

Wir wünschen uns für Amy eine sportliche Familie. Pointer haben einen hohen Bewegungsdrang, laufen gerne und möchten auch vom Kopf her ausgelastet werden. Hier bietet sich zum Beispiel Apportieren oder Mantrailing an, Begleitung beim joggen oder Radfahren. Ihr zukünftiges Zuhause sollte in ländlicher Umgebung sein, möglichst mit Garten.

Amy ist eine wunderschöne und sensible Hündin die das Leben ihrer Menschen mit ihrer Freundlichkeit bereichert.

Sie zieht gesund, kastriert, geimpft und gechippt in ihr neues Zuhause.

Amy kann nach Absprache auf ihrer Pflegestelle besucht werden.