Iraklis (Rüde) geboren circa im Juli 2019 sucht sein Zuhause.

Iraklis wuchs auf der Straße auf und kennt leider kein anderes Leben. Er lebte in einer Gegend, in der er zwar von Menschen geduldet und gefüttert wurde, aber nie gelernt hat, Vertrauen zu können. Nie bekam er positive Aufmerksamkeit oder gar Berührungen von Menschen.

Als eine unserer Pflegestellen ihn trafen, kam er jedoch sofort zu ihr und aß Leckerchen aus ihrer Hand. Einen Tag später lies er es zu, dass sie ihn in ihr Auto zum Tierarzt fahren durfte. Das hat er nach anfänglicher Verweigerung aber schnell zugelassen und machte ab da an alles brav mit. Nun ist Iraklis kastriert und wird gegen seine Ehrlichiose behandelt. Von Tag zu Tag wächst sein Vertrauen dem Menschen gegenüber. Für Iraklis wünschen wir uns ein Zuhause mit großem, eingezäunten Garten, wo er als Einzelhund mit wenig Ansprüchen sein Leben genießen darf.

Iraklis wiegt aktuell 28kg.