Robert (Rüde) geboren im August 2018 sucht sein Zuhause.

Robert wurde im Mai diesen Jahres per Hilferuf von seiner aktuellen Pflegemama gesichert und versorgt. Er litt zu diesem Zeitpunkt unter seiner Leishmanioseerkrankung und war geschwächt.

Mit der richtigen Behandlung erholte sich Robert sehr schnell und blühte nach kürzester Zeit auf und zeigte sein wahres Ich.

Robert ist ein großartiger, liebevoller und sozialer Kerl. Er liebt Menschen über Alles! Am liebsten würde er gerne 24 Stunden am Tag mit ihnen zusammen sein. Er sucht immer deren Nähe und liebt es, gestreichelt zu werden.

Mit seinen Artgenossen versteht er sich in jeder Hinsicht problemlos. Er spielt und albert mit ihnen gern herum und ist dabei für sein Alter noch recht energetisch und manchmal ein echter Clown, der einem auch an schlechten Tagen zum lachen bringt.

An der Leine geht Robert schon sehr manierlich spazieren, er ist gelehrig und würde für seine Menschen alles tun.

Für Robert wünschen wir uns ein Zuhause, das ihn einfach nur lieb hat- ihn das Zuhause schenkt, was er sich so sehr wünscht. Mit jedem Tag an dem er von seiner Pflegerin im Tierheim zurück gelassen wird, wird Robert unglücklicher.

Robert wiegt aktuell 30kg, bekommt Anfang Oktober einen erneuten Check-up beim Tierarzt und ist dann bereit, in sein eigenes für-immer-Zuhause zu ziehen.