Milo (Rüde) geboren 10.4.2021 sucht sein zuhause

 Milo wurde vor einigen Wochen ausgesetzt. In dieser Zeit wurde er von einem Auto angefahren und hatte großes Glück, weil nichts gebrochen war. Er wurde zum Tierarzt gebracht, der ihn ärztlich versorgte. Leider rannte Milo wieder davon und wurde erneut gesichert, aber die Dame konnte ihn nicht behalten. Danach lebte er bei zwei Herren in einem Garten und wurde regelmäßig gefüttert. Milo kam in Konflikte mit anderen Straßenhunden, die ihn bissen. Er wurde tierärztlich versorgt und kam über Umwege dann zur Pflegestelle, die ihn aufnahm.

Milo zeigt sich als neugieriger, aufgeweckter und lebhafter Rüde. Er genießt es sehr, wenn er beachtet wird und sorgt mit viel Charme dafür, dass er beachtet wird.

Milo läuft schon an der Leine und es ist spürbar, dass er schon einmal ein festes Zuhause hatte. Er ist freundlich und zutraulich.

Milo wiegt ca. 10 Kg und wurde negativ auf Mittelmeerkranheiten getestet. Er zieht geimpft und gechipt in sein neues Zuhause