Farah (Hündin) geboren im Januar 2022 sucht ihr Zuhause.

Farah wurde gemeinsam mit ihren 6 Geschwistern an einem kalten Abend vor dem Tierheim ausgesetzt. Nachdem die Kleinen nun tierärztlich untersucht und ihre Impfungen erhalten haben, können sie alle auf die Suche nach ihrem eigenen Zuhause gehen.

Farah versteht sich ohne Probleme mit all ihren unterschiedlichen Artgenossen und geht aufgeschlossen und freundlich auf Menschen zu.

Ausgewachsen wird Farah schätzungsweise mittelgroß bis groß werden. Zudem zieht sie vollständig geimpft und gechipt in ihr eigenes Zuhause.