Peppa (Hündin) geboren am 01.11.2020 sucht ihr Zuhause.

Peppa wurde als kleiner Welpe in einem schlechten körperlichen Zustand gefunden. Sie hatte einen Beinbruch und lebte in einer sehr gefährlichen Gegend. 

Sofort brachte man sie zum Tierart, wo ihr Bruch operiert wurde. 

Sie erholte sich sehr gut und entwickelte sich zu einem neugierigen, freundlichen und sozialen Mädchen. Peppa darf bis sie in ihr eigenes Zuhause zieht, auf einer Pflegestelle mit im Haus leben. Dort verhält sie sich vorbildlich! Mit anderen Hunden und auch Katzen kommt Peppa sehr gut zurecht. An der Leine geht Peppa auch bereits sehr gut. Peppa ist neugierig, verspielt und klug.

Aktuell wiegt Peppa 22kg und zieht kastriert, geimpft und gechipt in ihr eigenes Zuhause.